400 Fürstenfelder beim Steirerball in Wien

400 Fürstenfelder beim Steirerball in Wien

 „Heißes Wasser, frische Früchte“

 

Mit einem zünftigen Marsch begrüßte die Stadtkapelle Fürstenfeld die 4.000 Ballgäste, über 400 davon aus der Region Fürstenfeld. Gemeinsam mit zwei Badenden in einem Schaffelbad betraten Bgm. Franz Jost, Therme Loipersdorf GF- Philip Borckenstein-Quirini und Frutura Mastermind Manfred Hohensinner die große Bühne der Wiener Hofburg.

Ein großer Auftritt für die kleine Stadt Fürstenfeld die damit ganz Österreich - und darüber hinaus - zeigte, was diese Region auszeichnet.

Die eigentliche Balleröffnung glich einem Who is Who im großen Stil: Einzug des Komitees, der Bundesländer, der Ehrengäste, an der Spitze Bundeskanzler Sebastian Kurz, die Bundesminister Juliane Bogner-Strauß und Herwig Löger, LH Hermann Schützenhöfer, die Landesräte Johann Seitinger und Christopher Drexler, und Andreas Zakostelsky, Obmann des Veranstaltervereins Steirer in Wien. Die Fürstenfelder Delegation führte Bürgermeister Franz Jost mit Gattin, gefolgt von Josi Thaller und Gattin an.

In den Logen genossen Bgm. a.D. Werner Gutzwar, Vizebürgermeister Hermann Großschedl und Josef Rath sowie die Stadträte Horst Himler und Christian Sommerbauer mit Partnerinnen den Ballabend.


Drucken   E-Mail